Änderungen aufgrund der DSGVO

Ab dem 25.05.2018 gelten unsere neuen Aufnahmeunterlagen für Neuzugänge. Diese umfangreichen Aufnahmeunterlagen sind die Folge der neuen europäischen Datenschutzverordnung, die endgültig ab 25.05.2018 in Kraft tritt.

Diese Verordnung erhöht leider den bürokratischen Aufwand in einigen Bereichen der Vereinsarbeit.

Zukünftig benötigen wir entsprechende Einwilligungserklärungen von allen Mitgliedern, wenn wir Daten (auch Fotos) in Medien und im Internet veröffentlichen wollen.

Das heißt im Zweifelsfall dürfen keine Gruppenfotos mehr auf der Homepage oder auf unserer Facebookseite erscheinen. Die Kontrolle, ob jeder einzelne seine Zustimmung z.B. für sein Foto oder seinen Namen gegeben hat, können wir derzeit nicht leisten. Daher werden wir Namen weglassen und Fotos ggf. unkenntlich machen.

Neuzugänge werden jedoch eine Einwilligungserklärung abgeben, auch Bestandsmitglieder werden mittel- bis langfristig zur Abgabe aufgefordert. Wer schon mithelfen möchte wird spätestens ab 25.05.2018 die Einwilligung im Downloadbereich auf unserer Homepage finden.

Wir danken für euer Verständnis!
Viele Grüße Euer Vorstandsteam