Datenschutz

page1image14168048

TURNVEREIN VON 1903 VOLMARSTEIN E. V.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Diese Datenschutzerklärung beinhaltet die „Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person“ gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

2. Verantwortliche Stelle:
Turnverein von 1903 Volmarstein e. V., Von-der-Recke-Str. 1, 58300 Wetter (Ruhr), der Vorstand, E-Mail: vorstand@tv-volmarstein.de

3. Der Verein verarbeitet die nachfolgend beschriebenen Daten bzw. Datenkategorien:

• Name und Geburtsdatum
• Bankverbindungs- und Beitragszahlungsdaten
• Mitgliedschaftsinformationen wie z.B. Name, Geburtsdatum, Vereinsein- und -austrittsdatum, Mitgliedschaft in Abteilungen, sportliche Aktivitäten, Erfolge und Ehrungen
• Adress- und Kommunikationsdaten,Telefonnummern, E-Mail-Adressen
• Bescheinigungen über im Zusammenhang mit dem Vereins- bzw. Sportbetrieb absolvierte Schulungen bzw. Qualifizierungen. Funktionsbezogene Daten bei Übernahme von Ämtern und Aufgaben zum Zwecke der Wahrnehmung von Vereins- und Verbandsaufgaben, wie sie sich aus Satzung und Ordnungen des Vereins und seiner Dachorganisationen ergeben.

Diese Informationen werden in den vereinseigenen IT-Systemen gespeichert. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor dem Zugriff Dritter geschützt.

Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung folgt aus Art. 6, Abs. 1, lit. b) DSGVO.

Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung kann ggf. nach Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO erfolgen, wenn sie den betroffenen Mitgliedern bekannt gemacht wurde und den Vereinsinteressen dient ohne dass Mitgliederinteressen an der Unterlassung überwiegen würden.

4. Schließlich kann eine Datenverarbeitung (z.B. bei Fotos und deren Veröffentlichung) auf eine Einwilligung gestützt werden, Art. 6 Abs. 1 lit. a) und Art. 7 DSGVO. Die Einwilligung ist nur wirksam, wenn sie freiwillig von einem gut informierten Mitglied abgegeben wurde und der Einwilligende darüber informiert wurde, dass er jederzeit ohne nachteilige Folgen mit Wirkung für die Zukunft gegenüber jedem Vereinsvorstand (Kontakt s. Punkt 2) widerrufen kann. Wurde die Einwilligung schriftlich erteilt, ist der Widerruf schriftlich oder elektronisch an den Vorstand zu richten.

5. Beim Austritt aus dem Verein werden die personenbezogenen Daten des Mitglieds aus der Mitgliederdatenverwaltung gelöscht. Personenbezogene Daten, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß steuergesetzlicher Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt und anschließend gelöscht.

6. Das Mitglied hat das Recht auf Auskunft des Vereins über seine gespeicherten Daten sowie auf deren Berichtigung und ggf. auch Löschung. Dieses bezieht sich auch auf eine Einschränkung der Datenverarbeitung oder ein Widerspruch gegen eine Datenübermittlung. Eine entsprechende Anfrage ist schriftlich oder elektronisch an den Vorstand zu stellen.

7. Das Mitglied hat ein Beschwerderecht. Zuständig in Nordrhein-Westfalen ist:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de